Archive for Januar, 2008

Kreiseinzelmeisterschaft U17

Sonntag, Januar 27th, 2008

 

Judo – Kreiseinzelmeisterschaft U 17

 

6 Starter – 4 Titel

 

Mit 4 Kreismeistertiteln, einem zweiten und einem dritten Platz kehrten die Judokas der Burscheider TG am Sonntag, den 27.01.2008 aus Gummersbach heim.

 

Seinen Titel aus dem Vorjahr konnte Sascha Kurth (Klasse bis 55 kg) verteidigen. Nach 3 vorzeitigen Siegen in Vorrunde und Halbfinale wartete im letzten Kampf ein Judoka aus Rösrath Hoffnungsthal. In einem spannenden Finale über die volle Kampfzeit setzte sich Sascha mit einer großen Wertung (Wazari), seine Spezialtechnik, den tiefen Schulterwurf (Seoi nage) schließlich durch und sicherte sich den obersten Podestplatz bei der Siegerehrung.

 

Fast im Gleichschritt marschierten Anthony Zimmermann (-46 kg) und Felix Luther (- 66 kg) zu ihren Goldmedaillen. Souverän gewannen beide alle ihre 3 Kämpfe vorzeitig durch Ippon. So sicherten sie die Titel Nummer 2 und 3 für die Lindenstädter.

 

Als einzige weibliche Starterin der BTG wollte Melissa Oertel den Jungs nicht nachstehen. Auch sie setzte sich mit zwei vorzeitigen Siegen an die Spitze ihrer Gewichtsklasse (bis 63 kg). Dabei zeigte sie sich als hervorragende Bodenkämpferin. Beide Gegnerinnen wurden von ihr mit einem Haltegriff förmlich auf der Matte festgenagelt. Nach jeweils 25 Sekunden erfolgloser Gegenwehr mussten sie sich unserer Kämpferin geschlagen geben.

 

Die meiste „Arbeit“ verrichtete an diesem Tag mit Abstand Kai Zimmermann (- 73 kg). Direkt in seinem ersten Duell ging es für ihn in die Verlängerung, nachdem beide Kämpfer während der ersten 4 Minuten jeweils eine mittlere Wertung (Yuko) für sich verbuchen konnten. In den zweiten 4-Minuten gelang es keinen von ihnen noch eine Wertung zu erzielen. So musste nun die engste aller Entscheidungen im Judo, der Kampfrichterentscheid, herhalten. Dieser ging leider zu Ungunsten des Burscheiders aus.

Auch in den beiden folgenden Kämpfen hieß es für Kai nach der offiziellen Kampfzeit jeweils unentschieden. Aber durch eine konditionelle Meisterleistung und Siegeswille gelang ihm dort jeweils im „Golden Score“ eine Wertung und so holte er sich verdient die Silbermedaille.

 

Seine erste Meisterschaft im Judo bestritt Robin Stock in der Gewichtsklasse bis 66 kg. Direkt im Auftaktkampf ging es für ihn über die volle Kampfzeit von 4 Minuten. Er konnte sich mit einer großen Wertung den Sieg sichern. In den beiden folgenden Duellen musste er sich jedoch seinen wesentlich erfahreneren Gegnern geschlagen geben. Dennoch sicherte er sich mit dem dritten Rang ein Platz aus dem Siegerpodest.

 

Mit diesem Gesamtergebnis ist der Judo-Start ins Jahr 2008 mehr als nur gelungen resümierten die Trainer Selvet Keles und Reiner Kurth.

 

Ergebnisse:

Anthony Zimmermann, – 46 kg, 1. Platz.

Sascha Kurth, – 55 kg, 1. Platz.

Felix Luther, – 66 kg, 1. Platz.

Kai Zimmermann, – 73 kg, 2. Platz.

Robin Stock, – 66 kg, 3. Platz.

Melissa Oertel, – 63 kg, 1. Platz.

Willkommen

Freitag, Januar 25th, 2008

Herzlich Willkommen,

Ich freue mich über weitere Beiträge.

Gruß Klaus

Hallo!

Donnerstag, Januar 24th, 2008

Wofür braucht man einen BLOG? Ein BLOG ist ein öffentliches Tagebuch – Ähnlich wie ein Forum nur das in einem BLOG Berichte geschrieben werden.

Das heißt, wenn ihr auf einem Turnier oder eine anderen Veranstaltung (Judo) ward, dann schreibt doch bitte für die anderen im Verein einen Bericht (Wer? Wo? Was?)

Vielen Dank schon mal an alle die sich beteiligen…

 

 

Jeder ist gebeten, sich im Blog zu registrieren und Berichte zu schreiben (veröffentlichen), allerdings werde ich jeden, der rassistische, sexuelle oder sonst wie unpassende Ausdrücke benutzt die Autor-Rechte entziehen oder den Benutzer im Ernstfall sogar zu löschen.  

 

Felix