Archive for November, 2010

Überregionales Kräftemessen für Burscheider Judo-Nachwuchs

Montag, November 29th, 2010

Am Sonntag reisten vier Judokas aus dem BTG Nachwuchs Kader erstmals in der Vereinsgeschichte zu den Bezirksmeisterschaften nach Köln – dem höchsten Turnier in der U11. Ihre Tickets hierfür hatten sich die neunjährige Angeline Friesen und die zehnjährigen Jungen Karl Endepols, Tom Halfmann und Jonas Janisch eine Woche zuvor bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Gummersbach erkämpft.

Nachdem alle vier noch am Vortag bei den Vereinsmeisterschaften die ersten Pätze in ihren Gewichtsklassen belegt hatten, fuhren sie nun hochmotiviert zu dem härtesten Turnier ihrer jungen Karriere.

Angeline machte den Anfang in der Gewichtsklasse bis 29 Kilogramm. Sie trat in einem Pool mit neun Konkurentinnen an. Nach harten Kämpfen landete sie mit einem hervorragenden dritten Platz auf dem Treppchen! Jonas erkämpfte sich an seinem zehnten Geburtstag in einem 15 Mann starken Pool in der Gewichtsklasse bis 31 Kilogramm einen stolzen fünften Platz.

Und erneut in derselben Gewichtsklasse (-37kg) standen sich schließlich in einer Gruppe mit 11 Kämpfern Karl und Tom nach intensiven Vorkämpfen im Kampf um Platz drei gegenüber. Nachdem in der vergangenen Woche in Gummersbach Tom der Überlegenere war, so hieß der Sieger der heutigen Begegnung Karl. Auch er durfte das Siegerpodest erklimmen. Alle vier Youngsters durften sich über tolle Platzierungen freuen.

www.btg-judoteam.de

BTG Judoka qualifizieren sich für Bezirksmeisterschaften

Montag, November 22nd, 2010

bericht-ksta.jpgPressemitteilung in der WZ

4 BTG´ler der U11 traten am Samstag (20.11.2010) bei den Titelkämpfen um die Meisterschaft des Kreises Bergisch-Land an.

Angeline Friesen (9) war an diesem Tag in Gummersbach das einzige Mädchen, das für die Burscheider TG an den Start ging. In ihrer Gewichtsklasse (-26kg) war sie jedoch alleine und trug somit kampflos den Sieg davon.

Die angereisten Jungs Karl Endepols, Tom Halfmann und Jonas Janisch hatten es da sichtlich schwerer. Alle drei kämpften in Pools mit acht Judoka.

Jonas (9) blieb in den Kämpfen seiner Gewichtsklasse (-34kg) ungeschlagen. Unbeeindruckt von den Geschehnissen um sich herum, legte er einen Gegner nach dem anderen auf die Matte.

Tom(10) und Karl (10) hatten indes ganz andere Probleme: Kämpften sie bis dato immer in unterschiedlichen Gewichtsklassen, standen sie sich nun im selben Pool (-37kg) gegenüber.

Mit äußerst gemischten Gefühlen betraten sie die Matte. Beide waren jedoch nicht gewillt, den Freund und heutigen Gegner zu schonen. Jeweils bereits einen Sieg in der Hinterhand, setzten die Kontrahenten nun alles auf eine Karte. Nach kurzem aber intensivem Kampf konnte Tom die Begegnung für sich entscheiden. Somit zog er ins Finale ein. Dort musste er sich dann jedoch nach einem spannenden Kampf knapp geschlagen geben.

Alle vier BTG-Kämpfer qualifizierten sich mit ihren hervorragenden Leistungen für die Bezirkseinzelmeisterschaften der U11 am 28.11. in Köln.

Für Cheftrainer Selvet Keles und Trainerassistent Kai Zimmermann war der Tag hier noch nicht zu Ende. Waren sie soeben noch Trainer und Betreuer für den BTG Nachwuchs, so mussten sie nun selbst auf die Matte. In Wermelskirchen traten sie im Team des dortigen Judoclub bei den Aufstiegskämpfen zur Landesliga an.

 

www.btg-judoteam.de

BTG Judokas erfolgreich in Wermelskirchen

Mittwoch, November 3rd, 2010

Am Samstag, den 30. Oktober fand in Wermelskirchen das Judo Anfängerturnier der männlichen und weiblichen Jugend U 11 und U 14 für die Kreise Bergisch Land und Wuppertal statt. Startberechtigt waren hier alle Judokas unter 14, die maximal Träger des orangefarbenen Gürtel sind.

Die Burscheider Turngemeinde ging mit stolzen 10 Teilnehmern an den Start.

Den Anfang machten die Mädchen der U11. Schon fast unmöglich scheint es, die neunjährige Angeline Friesen zu besiegen. In der Gewichtsklasse bis 25,5kg holte sie ebenso den ersten Platz, wie ihre gleichaltrige Mitstreiterin Clara Becker in der Gruppe bis 29,6kg. Deren kleine Schwester Anna war mit sieben Jahren die jüngste Teilnehmerin im BTG-Feld und bestritt einige Freundschaftskämpfe gegen männliche Gegner und belegte einen tollen dritten Platz.

Schlag auf Schlag ging es dann bei den Jungs der U11 weiter. Ali Karagöz (-34,7kg) und Abdullah Karagöz (-25,6kg) holten in ihren Gewichtsklassen jeweils sehr gute 2. Plätze , Finn Linder (-30,6kg) wurde Dritter.

Richtig spannend wurde es nun, als die drei Titelaspiranten Karl Endepols (-34,4 kg), Tom Halfmann (-37,6 kg) und Jonas Janisch (-30,5 kg) parallel in ihre Kämpfe geschickt wurden. Nicht nur die Zuschauer hatten es schwer, die Augen überall zugleich zu haben. Ein größtmöglicher Einsatz wurde den Trainern Selvet Keles und Kai Zimmermann abverlangt, die zeitgleich zwischen den Geschehnissen auf den Matten 2 bis 4 wechselten, um ihre Jungs zu unterstützen. Jonas beendete seine drei Kämpfe als erster ungeschlagen. Ebenso souverän lieferten Karl und Tom ab. Aus jeweils drei Kämpfen gingen sie als Sieger hervor.

Tom Halfmann sorgte dann auch für den kürzesten Kampf des Tages: Der Schiedsrichter gab Toms 2. Kampf frei, der Gegner griff an, lief ins Leere, wurde von Tom gepackt und auf die Matte geworfen. Der Kampf war nach nur sieben Sekunden beendet.

In der U14 trat als Einziger BTGler Tom Forster in der Gewichtsklasse bis 43kg an. Nach harten Kämpfen reichte es am Ende noch zu Platz 5.

Die Bilanz dieses überaus erfolgreichen Tages weist einen fünften, zwei dritte Plätze, zwei zweite und fünf sensationelle erste Plätze auf. Ein Ergebnis, auf das die Burscheider sehr stolz sein können.

Daniela Halfmann
www.btg-judoteam.de