Archive for Januar, 2011

2 Burscheider Judokas im Parallelschritt zur Landesmeisterschaft

Montag, Januar 31st, 2011

Am Samstag, den 29.01.2011 starteten Melissa Oertel und Anthony Zimmermann bei der Bezirkseinzelmeisterschaft der Jugend U 20. Beide konnten Ihre Auftaktkämpfe souverän für sich entscheiden. In seinem zweiten Kampf unterlief Anthony in einem unbedachten Moment der entscheidende Fehler als er seinem Gegner (dem späteren Sieger) mit einer Reflexbewegung ans Bein fasste. Da diese Aktion seit 2010 verboten ist folgte sogleich die Disqualifikation durch die Kampfrichter und die Chance auf den Titel des Bezirksmeisters war verloren. Aber im anschließenden „kleinen“ Finale um Platz 3 ließ der Burscheider zu keinen Zeitpunkt Zweifel an seiner Dominanz aufkommen und siegte vorzeitig mit Ippon durch eine gelungene Wurftechnik und schaffte damit die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft in der Klasse bis 60 kg.

 

Melissa machte es in ihrem ersten Kampf unnötig spannend und belastete damit insbesondere die Nerven ihres mitgereisten Betreuers. Deutlich stärker als ihre Gegnerin, führte sie nach dreieinhalb Minuten schon deutlich mit 3 Yukos (kleine Wertungen), bevor sie sich durch einen unbedachten Angriff, der von der Kontrahentin gekontert wurde, mit Wazaari (mittlere Wertung) in Rückstand brachte. Fast mit dem Ende der Kampfzeit von 5 Minuten gelang ihr dann der entscheidende Wurf zum Sieg. Das zweite Duell ging nach einem beherzt geführten Kampf dann an ihre Gegnerin, die an diesem Tag von Melissa nicht zu schlagen war. Der dritte und letzte Kampf wurde dann wieder sicher bestimmt und nach etwa 3 Minuten vorzeitig gewonnen. Damit folgt sie Anthony auf dem Weg nach Witten in 2 Wochen zur WDEM U 20.

 

Ergebnisse Bezirkeinzelmeisterschaft U 20:

Anthony Zimmermann – 60 kg 3. Platz
Melissa Oertel – 63 kg 3. Platz

Erfolgreicher Jahresauftakt für die BTG-Judoka

Montag, Januar 24th, 2011

Am Samstag, 22.01. fand in Rösrath das Kreisturnier für die weibliche und männliche Jugend U11 und U14 statt. Begleitet von Cheftrainer Selvet Keles reisten drei BTG-Kämpfer an.Den Anfang machten in der U14 der zehnjährige Tom Halfmann und der zwölfjährige Tom Forster.

Die Waage brachte es an den Tag und entschied, dass die beiden BTGler im gleichen Pool gegeneinander antreten mussten. Am Ende hatte der Jüngere den längeren Atem. Tom Halfmann erklomm den obersten Platz des Podestes, Tom Forster wurde Zweiter.

Die neunjährige Angeline Friesen blieb in ihrer Gewichtsklasse (bis 29kg) in der U11 souverän ungeschlagen und bescherte der Burscheider Turngemeinde an diesem Tag einen weiteren ersten Platz.Ein Auftakt nach Maß mit drei bestmöglichen Ergebnissen. So kann das Jahr für die Burscheider Judoka weitergehen.